Besuch der MEA aus Thailand am 28.11.2019 im Rahmen einer AHK Bangkok Fortbildungsreise nach Deutschland

Eine Forschergruppe von Hitachi aus Japan hat uns am 11. Dezember 2019 im Rahmen einer Informationsrundreise durch Deutschland EGS-plan besucht. Das Team aus dem Bereich der Vorausentwicklung und Forschung informiert sich in Deutschland über herausragende Pilotprojekte des BMBF im Bereich der Wasserstoffnutzung. Prof. Dr. M. Norbert Fisch und Tobias Nusser erläuterten das Projekt „Klimaneutrales Stadtquartier“ in der Esslinger Weststadt und stellten den aktuellen Stand der Umsetzung vor. Im Mittelpunkt des Treffens stand der fachliche Austausch zur Erzeugung und Vermarktung von grünem Wasserstoff sowie die Zielsetzungen und Maßnahmen der Energiewende und der nationalen Wasserstoffstrategie in Deutschland.

 Besuch der MEA aus Thailand_Bild2Besuch der MEA aus Thailand_Bild4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilnehmer: Odoi Satoshi (Chief Strategist of R&D Strategy Office), Professor Manfred Norbert Fisch, Dr. Nishimura (GM of Exploratory Research Center, Hitachi Ltd.), Dr. Koichi Watanabe, Dr. Jun Hayakawa, Dr. Hiroaki Hasegawa, Tobias Nusser (von links nach rechts).

Stipendiatenfeier am 13.11.2019 an der Hochschule für Technik in Stuttgart

AuUrkunde_Stipendiumch in diesem Jahr stellte die Stipendiatenfeier den Abschluss der Stipendienvergabe an der HFT Stuttgart dar und wurde am 13. November ausgiebig gefeiert. 300 Gäste folgten der Einladung in die festliche Aula der Hochschule, um sich kennenzulernen und zu vernetzen.

In seiner Begrüßung wies Rektor Prof. Rainer Franke auf die seit dem Jahr 2011 auf 1085 angewachsene Zahl an Stipendien hin. In den letzten neun Jahren konnte die HFT Stuttgart eine Fördersumme von mehr als 2,6 Millionen Euro an ihre Studierenden weitergeben. Auch die jährliche Stipendienzahl konnte nochmals auf 179 gesteigert werden. 2018 freuten sich noch 150 Studierende über die Förderung. Dieser Erfolg ist nur dank der großartigen Unterstützung vieler Unternehmen, Büros, Stiftungen und Vereine möglich. Mittlerweile beteiligen sich fast 80 unterschiedliche Förderer an der Stipendienvergabe.

Nach der Begrüßung folgte das obligatorische Stipendiaten-Grußwort, das in diesem Jahr von Dana Rawanduzi gehalten wurde. Der Student des Master-Studiengangs Konstruktiver Ingenieurbau bedankte sich im Namen aller Stipendiaten für die großzügige Förderung und appellierte an seine Kommilitonen, die Verbindung zu den Firmen und Stiftungen gut zu nutzen.

Die EGS-plan Ingenieurgesellschaft mbH fördert das Deutschlandsstipendium.

DSC_1546_

Annabelle Geiger, Armin Sattler, Lisa Dannemann (v. links nach rechts) Foto: HFT Stuttgart

Besuch der MEA, Thailand bei EGS-plan

Am 27. November 2019 empfingen Prof. Dr. M. Norbert Fisch, CEO EGS-plan und Mitinhaber von GHE, und Tobias Nusser, stellvertretender Abteilungsleiter Energiekonzeption bei EGS-plan, eine Besuchergruppe von der MEA (Metropolitan Electricity Authority) aus Bangkok, Thailand.

Die MEA Delegation ist im Rahmen einer AHK – Informationsreise vom BMWi eingeladen und informiert sich über die Umsetzung der Energiewende in Deutschland.
Verantwortlich ist die MEA für die Stromversorgung von Bangkok, Nonthaburi und Samut Prakan. 

Wir konnten unser Projekt „Klimaneutrale Weststadt“, speziell zum Thema „Grüner Wasserstoff“, vorstellen und in regen Austausch mit den Besucherinnen und Besuchern treten. 
Global denken und lokal handeln, nur so schaffen wir die Energiewende gemeinsam weltweit.

20191128 Thai Delegation (1)20191128 Thai Delegation (2)

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktiv-Stadthaus in Frankfurt – Besuch aus Thailand

Am 21. November 2019 führte Tobias Nusser, stellvertretender Abteilungsleiter Energiekonzeption bei EGS-plan, eine Besuchergruppe im Rahmen einer Deutschlandreise der deutsch-thailändischen Außenhandelskammer durch das Aktiv-Stadthaus in Frankfurt. Die thailändische Delegation, mit Vertretern aus Universitäten sowie Energieversorgungs- und Immobilienunternehmen, konnte bei dem Rundgang das Nachhaltigkeitskonzept des ersten Mehrfamilienhauses in der EffizienzhausPlus-Bauweise kennenlernen und aus erster Hand zu den Erfahrungen aus 4 Jahren Monitoring informiert werden.

Es ist uns jedes Mal eine Freude, unsere Projekte präsentieren zu dürfen und uns mit verschiedensten Kontaktpartnern im Sinne der Energiewende und Nachhaltigkeit auszutauschen.

20191121 Thai Delegation

 

 

 

 

Aktiv-Stadthaus Frankfurt | HHS Planer + Architekten AG, Kassel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DGNB Klimapositiv Auszeichnung für das Aktiv-Stadthaus Speicherstraße

CP_Logo-DE_CMYK_Farbe_mit DGNB_Claim_und Gueltigkeit_FarbeWir freuen uns sehr über die DGNB Klimapositiv Auszeichnung unseres Projektes „Aktiv-Stadthaus Speicherstraße in Frankfurt am Main“.

Um die DGNB Klimapositv Auszeichnung zu erhalten, muss der CO2-Ausstoß, der durch das Gebäude und dessen Nutzung verursacht wird, geringer sein als die Emissionen, die durch die Eigenproduktion und den Export von treibhausgasfreier Energie am Gebäude vermieden werden.

Mehr Informationen zu Auszeichnung finden Sie hier:

Foto: Herbert Kratzel

Foto: Herbert Kratzel

2019_09_30_Klima Positiv_Aktiv-Stadthaus Speicherstraße

Auszeichnung Aktiv-Stadthaus Speicherstraße

2. Platz für GHE! Energy Effizienz Award 2019 – BMWi / DENA

logo-green-hydrogen

Green Hydrogen Esslingen (GHE) hat unter 145 Bewerbern den 2. Platz im Pitch belegt.
Publikumspreis: Konzepte zur Steigerung der Energieeffizienz – die schlüssig darstellen, wie Energieeffizienz gesteigert werden kann und deren Ansatz durch Marktreife überzeugt.
Diese Kategorie zeichnet − im Gegensatz zu den anderen − Konzepte statt bereits umgesetzte Projekte aus.

Prof. Fisch, CEO von EGS-plan, und Mitinhaber von GHE  hat den Preis mit Stolz entgegengenommen. Mehr Information finden Sie hier.

www.stageview.de - Pedro Becerra

www.stageview.de - Pedro Becerra

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Prof. Fisch auf der 2. German-Caribbean Energy Conference in Aruba

Zum Thema „Energieeffiziente und klimaneutrale Gebäude und Quartiere“ hielt Prof. Fisch im Rahmen der Energiekonferenz am 5. November 2019 in Aruba einen Vortrag.
Organisator der Konferenz war die Deutsch-Niederländische Handelskammer (DNHK).
Mehr dazu hier.

2019.11 DNHK

2019.11-2 DNHK

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neues Buch erhältlich: Klimaneutral Wohnen

Wir sind gefragt! Architekten, Ingenieure, Bauherrn. Alle müssen sich mit neuen Anforderungen auseinandersetzen. Energie- und Kosteneffizienz, eine hervorragende Behaglichkeit, und außerdem sollen neue Gebäude klimaneutral sein. Das innovative Lösungen als integrierte Konzepte Ästhetik und Nutzerkomfort verbinden können, zeigt das Einfamilienhaus Berghalde. Entwürfe mit geringem CO2- Fußabdruck stehen nicht im Widerspruch zu guter Architektur und eine Versorgung mit erneuerbaren Energien ist weder einschränkend noch unwirtschaftlich. Sechs Jahre Betrieb machen deutlich, dass neue Maßstäbe für das nachhaltige Bauen kreativ und effizient umgesetzt werden können und der Gebäudesektor seinen Beitrag zur Reduzierung klimaschädlicher Emissionen schon jetzt leisten kann.

Die Dokumentation zur Berghalde beschreibt den Prozess von der Planung bis zur Umsetzung und liefert ein übertragbares Konzept inklusive einer ausführlichen Beschreibung von Herausforderungen und Betriebserfahrungen. Klimaneutrales Bauen ist heute keine Frage mehr des WIE. Vielmehr müssen baubeteiligte Akteure eine Antwort auf das WARUM NICHT geben. Die Berghalde zeigt, wie Wohnen der Zukunft gestaltet werden kann. Nicht weniger als eine Transformation im Gebäudesektor ist unsere Pflicht, zugleich aber eine der spannendsten und reizvollsten Aufgaben.

Univ. Prof. Dr. Ing. M.N. Fisch | Dipl. Ing. Architekt Thomas Wilken

Berghalde

 

 

ISBN 978-3-9820898-0-5

Deutsch / Englische Ausgabe, 170 Seiten,  28 Euro netto, plus Versand

Steinbeis Innovationszentrum energie+, Braunschweig, su1725@stw.de

 

 

 

 

 

 

Talk im Tower am 18. Juli 2019

Bild TowerTalk im Tower

Klimaneutral – aber wie?

Mit dem Klimaschutzplan will die Bundesregierung bis zum Jahre 2050 einen klimaneutralen Gebäudebestand erzielen. Dies erfordert Systeme mit hoher energetischer Effizienz.

Im Rahmen von unserem diesjährigen „Talk im Tower“ haben wir mit Ihnen über die Klimaziele diskutiert und aufgezeigt, wie Ihnen die energetische Sanierung, Decarbonisierung und Umsetzung des EffizienzhausPlus Standards in der Praxis heute schon gelingt.

Zukunftsweisende Projekte auf Einzel- und Quartiersebene aus Sicht der Bauherren und Architekten wurden präsentiert:

  • Studentenwohnheim CAMPO V, Stuttgart
  • Wohnblöcke Riederwald, Frankfurt
  • Wohnsiedlung Rosensteinquartier, Stuttgart, auf dem Weg zur Klimaneutralität
  • Neue Weststadt Esslingen, Reallabor der Energiewende

Für die zahlreiche und engagierte Teilnahme unserer Gäste und Referenten sowie den regen Austausch herzlichen Dank.

Wir bleiben „am Puls der Zeit“ und freuen uns auf den „Talk im Tower“ im nächsten Jahr.
Den Termin geben wir rechtzeitig auf unserer Homepage bekannt.

Hier ein paar Eindrücke vom 18. Juli 2019:

DSCN1361 DSCN1357 DSCN1340 DSCN1337 DSCN1335 DSCN1332 DSCN1330

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind Gewinner – DGNB Sustainability Challenge 2019

SC_Logo-V_2019_Startup-Gewinner

 

logo-green-hydrogenGreen Hydrogen Esslingen konnte die DGNB Sustainability Challenge in der Kategorie „Start-up“ für sich entscheiden.

 

 

Mit der Umsetzung und dem Betrieb einer Power-to-Gas-Anlage für grünen Wasserstoff ist das im März 2019 gegründete Unternehmen in die Realisierung eines der ersten klimaneutralen Stadtquartiere Deutschlands eingebunden. Damit trägt das Start-up zur Entwicklung von Alternativen für die Energieversorgung und zugleich zur Sektorkopplung von Gebäuden und Mobilität bei.

Mehr zum Projekt hier und auf youtube/dgnbev

Prof. Fisch, CEO von EGS-plan, ist Mitinhaber der Green Hydrogen Esslingen (GHE).
SIZ ist Projektpartner der Forschung und EGS-plan Planer der Umsetzung.

Die glücklichen Gewinner

DGNB-Pressebild-Start-up-DGNB-Sustainability-Challenge-2019

 

web_dgnb_stuttgart_19-06-25_386

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

EGS-Team beim Stuttgart-Lauf 2019

Stuttgart-Lauf 2019

Auch EGS-plan war wieder mit dabei. Gratulation an alle Teilnehmenden!

Stadtlauf 2019, vorher

 

 

Stadtlauf 2019, nachher

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DGNB Sustainability Challenge 2019

SC_Logo-V_2019_Startup-Finalist

Die Finalisten stehen fest und die Green Hydrogen Esslingen GmbH (GHE) ist in der Kategorie „Start-up“ nominiert.

EGS-plan arbeitet mit der Green Hydrogen Esslingen GmbH (GHE) eng zusammen.
Prof. Fisch, CEO von EGS-plan, ist Gesellschafter der GHE.

Pressemitteilung DGNB und Finalisten

 

 

21. Mai: Aktivhaus Plus, Berliner Energietage 2019

Den Vortrag von Prof. Fisch zum Thema „Klimaneutrale Stadtquartiere“ finden Sie hier.

20. Mai: ZIA, Berliner Energietage 2019

Klimaneutral bis 2050 im Gebäudebereich!? Praktische Ansätze für den Bestand – das Thema am 20. Mai in Berlin bei der ZIA im Rahmen der Berliner Energietage.

Prof. Fisch hat einen Impulsvortrag gehalten und an der Podiumsdiskussion teilgenommen.

Mehr zum Programm der ZIA hier

Prof. Fisch auf C.A.R.M.E.N Symposium am 2. Juli 2019

„Energie- & Ressourcenwende: Impulse aus dem ländlichen Raum“, darauf liegt der Fokus des diesjährigen Symposiums in Straubing.

Das vielfältige Programm am 1. und 2. Juli sowie den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

Prof. Fisch von EGS-plan wird am 2. Juli um 10:30 Uhr einen Vortrag halten zum Thema „Klimaneutral Wohnen – das Gebäude als Kraftwerk Planungs- und Betriebserfahrungen“.

Gründung „Green Hydrogen Esslingen GmbH“

Grüner Wasserstoff in der Esslinger Weststadt – innovatives Stadtquartier für die Energiewende

Der Gesellschaftervertrag für die „Green Hydrogen GmbH Esslingen“ (GHE) ist unterzeichnet. Mit der Unterschrift der drei Teilhaber Stadtwerke Esslingen (SWE), der Polarstern Erzeugungs GmbH sowie Herrn Prof. Dr. M. Norbert Fisch hat das Konsortium des Leuchtturmprojekts „Klimaneutrales Stadtquartier – Neue Weststadt Esslingen“ ein neues Mitglied gewonnen – mehr Informationen können Sie beigefügter Pressemitteilung entnehmen.

BAU 2019 in München am 16. Januar 2019

Unser Prof. Dr.-Ing. M. Norbert Fisch hält im Rahmen des Effizienzhaus PLUS-Symposium am 16. Januar auf der Bau 2019 in München den Implusvortrag mit dem Titel „Empfehlungen aus Planung, Bau und Betrieb – Handlungsleitfaden Effizienzhaus PLUS“ – weitere Informationen zum öffentlichen Workshop des Netzwerkes Effizienzhaus PLUS finden Sie hier BAU 2019_Programm _EHPlus Symposium. Weiter finden Sie hier Informationen und Planungsempfehlungen zum Effizienzhaus PLUS, der Veranstaltung im Rahmen der BAU „Talk am Tresen“ sowie Informationen zu Klimaneutralen Stadtquartieren

 Bau 2019 EffizienzhausPLUS Planungsempfehlungen

Klimaneutrale Stadtqartiere Bau 2019

Talk am Tresen BBSR

EGS-International, Büro Bangkok, DGNB Veranstaltung

Im November 2018 gab es in unserem Büro in Thailand, Bangkok, eine große Veranstaltung des DGNB e.V. Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen.

DGNB-Veranstaltung in Thailand

DGNB-Veranstaltung in Thailand

Fachtagung in Neuburg „Neue Bauformen und Herausforderungen der Zukunft“

Herr Prof. Dr.-Ing. M. Norbert Fisch hielt am 16.11.2018 im Rahmen einer Fachtagung in Neuburg über Neue Bauformen und Herausforderungen der Zukunft einen Vortrag mit dem Titel „Das Wohnhaus als kleines Kraftwerk“ – den Bericht aus dem Donaukurier vom 17.11.2018 sowie einen Leserbrief hierzu finden Sie hier –> DK Fachtagung Plusenergie und  Leserbrief Fachtagung Plusenergie.

Energie- und Innovationskongress der Immobilienwirtschaft, 7. und 8.11.2018 Berlin

Unser Prof. Dr.-Ing. M. Norbert Fisch hält im Rahmen des Energie- und Innovationskongress der Immobilienwirtschaft am 7. und 8. November 2018 in Berlin einen Vortrag zum Thema  „Klimaneutral bis 2050 im Gebäudebereich – Wie soll das gehen?“. Im Anschluss folgt ein Vortrag zum Thema „Digitalisierung als Katalysator für Energieeffizienz und Klimaschutz? Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier Einladung_Energie- und Innovationskongress 2018

buildingSMART-Regionalgruppe Stuttgart

Die Region Stuttgart hat eine buildingSMART-Regionalgruppe. Die feierliche Gründung fand im Haus der Wirtschaft in Stuttgart statt. Gut achtzig Interessenten aus der Bau- und Immobilienwirtschaft sowie Vertreter von Hochschulen und öffentlicher Verwaltung kamen zur Gründungsveranstaltung und machten diese damit zu einem großen Erfolg.

Ein besonderer Dank richtet sich an die großzügigen Sponsoren, die diese Veranstaltung erst möglich machten – EGS-plan gehört gerne zu den Sponsoren. Weitere Informationen zur buildingSMART-Regionalgruppe Stuttgart finden Sie hier.

BFV Symposium 2018 am 28./ 29.11.2018 in Bad Nauheim

„Die Zukunft ist digital – Chancen und Risiken für den Wärmemarkt“
Einen Tag voller Input mit hochkarätigen Rednern aus Politik und Wirtschaft zu diesem interessanten Zukunftsthema, das bietet das diesjährige BFV Symposium.

Prof. Fisch wird am 29. gleich nach der offiziellen Begrüßung zum Thema „Klimaneutrale Quartiere und Gebäude – Rolle der Flächenheiz- und -kühlsysteme aktuell und in der Zukunft“ referieren.

Da wollen Sie doch sicher dabei sein – Informationen und Anmeldung

Prof. Fisch bei der Neuburger Fachtagung am 15.11.2018

Das diesjährige Thema der Neuburger Fachtagung ist ein ganz aktuelles: Effizienzhaus PLUS.
Kein Trendthema, sondern einer der wichtigsten Bausteine für die Gestaltung unserer Zukunft.

Neben Vorträgen werden vier Workshops angeboten. Viel Input für den anschließenden Erfahrungsaustausch.
Um 14:20 Uhr wird Herr Prof. Fisch einen interessanten Vortrag halten: „Effizienzhaus PLUS als Zukunftsstand – das Gebäude als Kraftwerk und Tankstelle“.

Die Teilnahme ist übrigens kostenfrei, aber sicher nicht umsonst!

Mehr zur Veranstaltung und der Anmeldung hier

3. Platz beim Solar Decathlon in Dezhou, China!

Dieses Jahr fand der Solar Decathlon in Dezhou, China statt.
Mehr über diesen außergewöhnlichen und ungemein spannenden Wettbewerb finden Sie unter Solar Decatholon 2018 in Dezhou
Spannend nicht nur für die Teams aus verschiedenen Ländern, sondern auch für die Besucher, die einen Blick in die Zukunft des Wohnens werfen konnten – und begeistert waren.

640

Herr Prof. Fisch, Direktor von EGS-plan und Leiter des Instiuts für Gebäude- und Solartechnik an der TU Braunschweig, bestritt mit seinem Team (SEU-TUBS: Southeast University / Technical University of Braunschweig) den Wettbewerb.

Der innovative und bis ins Detail durchdachte Plan des Hauses wurde vor Ort imposant umgesetzt. Der Lohn:
Platz 3 von 22 internationalen Teams.
Herzlichen Glückwunsch!

Die glücklichen Gewinner

248336164467157604
154829804093008522

 

 

 

 

 

 

DAS Haus = 3. Platz

642-1642

 

 

 

 

 

 

Wer möchte hier nicht gleich einziehen…

656 652 653 654

655643

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deutschlandstipendium an der HFT Stuttgart

Nachwuchsförderung ist bei EGS-plan nicht nur ein Wort, sondern wird jeden Tag gelebt.
Wir wissen um die Wichtigkeit von Wissensvermittlung und den dazu notwendigen Bedingungen. Deshalb setzen wir uns tatkräftig für den Nachwuchs von Fachkräften ein, unter anderem mit dem Deutschlandstipendium als Förderer der Hochschule Esslingen.

Stipendium Bild BPmehr dazu Stipendium HFT Stuttgart

 

Über die Anerkennung unseres Engagements durch die Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek freuen wir uns deshalb natürlich auch.
In ihrem Schreiben würdigt sie die gemeinsamen Erfolge und sichert weiterhin die volle Unterstützung des Bundes zu. Für uns, die wir mit unserem ganzen Know-how an der Energiewende arbeiten, eine wichtige Aussage. Das Schreiben hier zum Nachlesen.

 

 

 

Talk im Tower am 18. Juli 2018 bei EGS-plan

Am 18. Juli durften wir zahlreiche Gäste in unseren neuen Büroräumen im 14. OG zur Auftaktveranstaltung der Reihe „Talk im Tower“ begrüßen.

Da die Anforderungen bei der Gebäudeplanung steigen und technisches Monitoring immer mehr zum Standard wird, hat der Arbeitskreis AMEV eine Empfehlung erstellt, die in Baden-Württemberg für alle öffentlichen Gebäude anzuwenden ist.

Im Rahmen von Talk im Tower fördern wir den Austausch untereinander mit Praxisberichten und Diskussionen sozusagen „am Puls der Zeit“.

Vorträge und Workshops zu folgenden Themen wurden präsentiert:

  • Technisches Monitoring als Instrument zur Qualitätssicherung bei Baumaßnahmen – Anwendung im Landesbau Baden-Württemberg
  • Digitalisierung konkret
  • Inbetriebnahmemanagement und Monitoring komplexer Projekte
  • Aktiv-Stadthaus Frankfurt -Zwei Jahre Pilotprojekt Effizienzhaus Plus Mehrfamilienhaus
  • Nutzerinterface Schnittstelle Mensch-Technik

Wir danken allen Teilnehmenden für ihr Interesse und den regen Austausch, denn nur gemeinsam können wir die Zukunft gestalten.

Den neuen Termin zum „Talk im Tower“ werden wir zeitig auf unserer Homepage bekannt geben.

Hier ein paar Eindrücke

DSCN1514 DSCN1511

 

 

 

 

IMG_3033

20180718_162431

20180718_162141

20180718_162410

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

EGS-plan beim 25. Stuttgart Lauf

25. Stuttgart Lauf 2018

Auch EGS-plan war wieder mit auf der Strecke.

IMG-20180624-WA0001

vor dem Start

 

IMG-20180624-WA0007

nach erfolgreicher Teilnahme

Wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr!

Berliner Energietage im Mai – DIE Leitveranstaltung der Energiewende in Deutschland

Die Berliner Energietage vom 7. bis 9. Mai 2018 sind die erste große Veranstaltung der neuen Regierungskoalition zum Thema Energiewende.
Ein Kongress und eine Fachmesse der „Zukunftsgestalter“ wird das Thema sicherlich gut auf den Weg bringen – und wir sind dabei!

Im Rahmen des Kongresses wird Herr Prof. Fisch am 8. Mai von 18 bis 20 Uhr zum Thema „Energieeffiziente Stadt: Quartiere als Reallabore der Energiewende“ referieren –  Vortrag
Seine drei politischen Kernforderungen haben wir im November auf unserer Homepage schon veröffentlicht.

Weitere Informationen vorab finden Sie auf der Homepage der Veranstaltung Energietage 2018

Vortrag auf dem 9. Deutsch-Japanischen Umwelt- und Energiedialogforum am 9. April

Am 19. April fand das 9. Deutsch-Japanische Umwelt- und Energiedialogforum im Pressezentrum der Bundesregierung in Berlin statt. Die diesjährige Veranstaltung stand unter dem Motto „Emissionsarme Transportsysteme und Möglichkeiten zur effektiven Nutzung erneuerbarer Energien im Verkehrssektor“. Unser Kollege Tobias Nusser, M.Sc., hat das Projekt der klimaneutralen Weststadt in Esslingen vorgestellt und aufgezeigt, wie in einem vernetzten Stadtquartier die emissionsarme Mobilität in Zukunft aussehen kann.

  DSC02417

Das Deutsch-Japanische Forum dient dem bilateralen Austausch von Experten aus Industrie, Forschung und Politik zu aktuellen Themen in den Bereichen Klima- und Umweltschutz sowie Energie zwischen den beiden Industrienationen. Veranstalter sind das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU), das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie die New Energy and Industrial Technology Development Organisation (NEDO), unterstützt durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) und das japanische Ministry of Economy Trade and Industry (METI).

DSC02475DSC02511

 

 

 

 

 

 

 

Uponor Nachwuchspreis Blue U Award 2018 – Maik Wussler gewinnt Preis für Masterthesis

Wir freuen uns immer, wenn die Entscheidung für die Erstellung einer Bachelor- oder Masterthesis von Studierenden auf EGS-plan fällt.
Und ganz besonders freuen wir uns dann natürlich, wenn die Arbeit am Ende preisgekrönt wird.

Deshalb HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH Maik Wussler! Wir freuen uns mit Dir und wünschen weiterhin viel Erfolg und Freude bei der Mitgestaltung der Zukunft.

Mehr unter Uponor Nachwuchspreis

14. IGE Planerseminar an der Hochschule Luzern

Im Rahmen dieses interessanten Seminars referiert Herr Prof. Fisch am 21. März zum Thema „Klimaneutrale Gebäude und Quartiere“.

Programm hier

„Kälteanlagen in der Praxis“ – Bericht in der cci

In der cci, Heft 02/2018, findet sich ein Bericht über „Kälteanlagen in der Praxis“. Unser Kollege, Philipp Kofler, M. Sc., ist am Steinbeis-Innovationszentrum EGS Projektleiter des Forschungsprojektes KaP II und nimmt hier den Kälte-Effizienzrechner unter die Lupe – hier geht es zum Artikel cci KaP.

28. GISOTON-Seminar am 23. Februar 2018

In der Festhalle Aitrach lädt GISOTON (www.gisoton.de) wieder zu einem Seminar ein mit anschließender Diskussionsrunde mit Herrn Thomas Strobl, Stellvertretender Ministerpräsident und Innenminister Baden-Württemberg.
Zum Thema „Verschärfung der EnEV – ein Irrweg?“ wird Herr Prof. Fisch einen Vortrag halten.
Bitte informieren Sie sich über das Programm hier Programm 28. GISOTON-Seminar

5. NETZWERK PARTNERTAG am 1. Februar 2018

Am 1. Februar 2018 trifft sich das NETZWERK mit seinen Partnern in Heidenheim.
Eine Innovationsausstellung sowie hochinteressante Referenten zu zukunftsorientierten Themen zeigen völlig neue Einblicke und Möglichkeiten.
Herr Prof. Fisch wird zum Thema „Klimaneutrale Gebäude und Quartiere – erste Pilotvorhaben in Deutschland“ referieren.
Das Programm finden Sie hier Einladung 5. NETZWERK PARTNERTAG 2018

Politische Kernforderungen von Herrn Prof. Fisch

Herr Prof. Fisch nennt auf Nachfrage von verschiedenen Seiten seine drei politischen Kernforderungen gegenüber der Politik zu „Bauen und Energie“:

Politische Kernforderungen 11 2017 update

Neubau VR-Bank Aalen – Einweihung am 10. November 2017

Am 10. November 2017 wurde der Neubau der VR-Bank in Aalen feierlich eröffnet. Wir waren bei diesem Projekt beauftragt mit der Erstellung des Energiekonzeptes, der Tageslichtsimulation, der Planung Abwasser-/Wasser- und Gasanlagen, der Wärmeversorgung und Planung der lufttechnischen Anlagen, weiter mit der Gebäudeautomation, der Erstellung eines Monitoring-Konzeptes sowie dem Monitoring nebst Betriebsoptimierung.

Einweihung VR-Bank Aalen

Einweihung VR-Bank Aalen

Aktiv-Stadthaus Speicherstraße – Beitrag in der ARD „Der Klimareport“

Wir freuen uns sehr, Teil der interessanten Reportage in der ARD, „Der Klimareport“, mit unserem Projekt „Aktiv-Stadthaus Speicherstraße in Frankfurt am Main“, zu sein.

Beim Projekt „Aktiv-Stadthaus Speicherstraße“ handelt es sich um Europas größtes Aktiv-Stadthaus mit 74 Wohnungen in  Frankfurt am Main.  Bei diesem zukunftsweisenden Projekt sind wir für folgende Leistungen beauftragt: Energiekonzeption, TGA, Thermische Bauphysik, Bauakustik, Förderantrag und Monitoring – mehr Informationen zu dem Projekt finden Sie hier.


Zur Reportage der ARD geht es hier Der Klimareport.

Aktiv-Stadthaus Speicherstraße – Auszeichnung Deutscher E-Planer-Preis 2017

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung unseres Projektes „Aktiv-Stadthaus Speicherstraße in Frankfurt am Main“ in der Kategorie „Integration erneuerbarer Energien“ mit dem Deutschen E-Planer-Preis 2017.

Beim Projekt „Aktiv-Stadthaus Speicherstraße“ handelt es sich um Europas größtes Aktiv-Stadthaus mit 74 Wohnungen in  Frankfurt am Main.  Bei diesem zukunftsweisenden Projekt sind wir für folgende Leistungen beauftragt: Energiekonzeption, TGA, Thermische Bauphysik, Bauakustik, Förderantrag und Monitoring – mehr Informationen zu dem Projekt finden Sie hier.

Die feierliche Preisverleihung fand am 20. September 2017 auf der Fachmesse efa in Leipzig statt – Bilder und weitere Informationen finden Sie hier.

 

Willibald-Gluck-Gymnasium, Neumarkt i.d.OPf. – Beitrag BINE Informationsdienst

Die News des BINE Informationsdienstes über unser Projekt Willibald-Gluck-Gymnasium in Neumarkt i.d.OPf. sind online – zum Beitrag „Energieeffizienter Schulneubau unter der Lupe“ geht es hier.

NEU – Masterstudiengänge Bauphysik, Gebäudeautomation (berufsbegleitend), Duales Studium Elektrotechnik

Wir bieten NEU folgende berufsbegleitende Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Masterstudiengang Bauphysik
  • Masterstudiengang Gebäudeautomation
  • Duales Studium Elektrische Energietechnik (Elektrotechnik)

weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Karriere

 

Zeitschrift „Überbau“ – Interview mit Prof. Dr. M. N. Fisch „Smart Grids sind unsere grösste Achillesferse“

Die Zeitschrift „Überbau“ führte für ihr Heft Nr. 4 – Herbst 2017 ein Interview mit Herrn Prof. Dr. M. Norbert Fisch zum Thema „Smart Grids sind unsere grösste Archillesferse“ – zum Interview geht es hier Überbau Heft 4/Herbst 2017.

Vortrag am 24.11.2017 von Herrn Prof. Dr. M. Norbert Fisch in Berlin

Das Thema „CO2-Label für Gebäude – Klimaschutz First“, Klimaneutrale Quartiere und Gebäude – Konzepte, Projekte, Erfahrungen wird Herr Prof. Dr. M. Norbert Fisch am 24. November 2017 im Institut für Städtebau Berlin präsentieren.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier:  Programm isw-isb – Städtebau und Energie 23.-24.11.2017

Zukunftsraum Schule – IBP Schulkongress 2017 am 14. und 15.11.2017 in Stuttgart

Am 14. und 15. November 2017 findet der 5. Kongress „Zukunftsraum Schule“ mit freundlicher Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit sowie der Forschungsinitiative „Zukunft Bau“ in der Carl Benz Arena in Stuttgart statt.

Vortragsthema am 14. November 2017 von Herrn Prof. Dr. M. Norbert Fisch bzw. Herrn Thomas Wilken von der TU Braunschweig: „Auf dem Weg zum klimaneutralen Stadtquartier“.

Das gesamte Programm des Kongresses finden Sie hier IBP_272_Schulkongress-2017_online-Version_final.pdf (479 Downloads)

FENESTRATION BAU China vom 7. bis 10.11.2017 in Shanghai

Die FENESTRATION BAU China findet erstmals vom 7. bis 10. November 2017 auf dem Gelände des Shanghai New International Exhibition Center (SNIEC) statt.

Herr Prof. Dr. M. Norbert Fisch wird zum Thema „The building as Power plant and filling station – German contribution to Solar Decathlon 2018“ referieren und an der anschließenden Podiumsdiskussion teilnehmen.

Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auch hier: Fenestration Bau China 2017

CALLWEY Einfamilienhaus-Kongress in Frankfurt am 28.09.2017

Am 28. September 2017 wird Herr Prof. Dr. M. Norbert Fisch zum Thema „Das Wohngebäude von morgen –Kraftwerk und Tankstelle?“ einen interessanten Vortrag halten.

Programm_EFH-Kongress-2017.pdf (284 Downloads) .

Fachzeitschrift „Überbau“, Heft 4/ Herbst 2017 – Interview mit Prof. Dr. M. N. Fisch

Zum Zukunftsthema „Smart Grids und Smart Cities“ finden Sie auf Seite 10 und 11 ein interessantes Interview.

Überbau_04_29082017_web.pdf (254 Downloads)

Willibald-Gluck-Gymnasium – Ein Zukunftskonzept für Bildungsbauten – 12. Okt. 2017

Am 12. Oktober 2017 findet in Neumarkt i.d.OPf. eine Veranstaltung im Willibald-Gluck-Gymnasium (WGG) statt mit dem Titel „Ein Zukunftskonzept für Bildungsbauten“ – den Einladungsflyer finden Sie hier Flyer WGG-Workshop. Ausrichter der kostenfreien Veranstaltung ist das Institut für Gebäude- und Solartechnik an der TU in Braunschweig. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter workshop@igs.tu-bs.de.

ZIA Die Immobilienwirtschaft – Artikel „Energie und Klimaschutz im Gebäudesektor…“

Beitrag von unserem Herrn Prof. Dr. Norbert Fisch und Herrn Tobias Nusser M.Sc. in der Zeitschrift ZIA Die Immobilienwirtschaft mit dem Titel „Energie und Klimaschutz im Gebäudesektor – ganzheitlich und technologieoffen gedacht!“ – hier geht es zum Artikel ZIA Die Immobilienwirtschaft

STEP INSIDE, Ausgabe Mai 2017 – Beitrag über uns „Zukunftsweisende Gebäude“

Wir freuen uns über den Artikel in der Maiausgabe 2017 der Zeitschrift STEP INSIDE „EGS-Plan GmbH: Zukunftsweisende Gebäude“ – den Beitrag finden Sie hier STEP Inside

Gutachten der ZIA zur Energieeinsparverordnung – Kurzfassung der Ergebnisse

Weitere Verschärfungen des Effizienzstandards verletzten den Grundsatz der Technologieoffenheit und Flexibilität. Zudem sind keine nennenswerten CO2-Einsparungen durch weitere Verschärfung des Gebäudestandards bei Wirtschaftsimmobilien möglich. Das sind die ersten Ergebnisse eines Gutachtens zur Energieeffizienz von Immobilien, welches der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) gemeinsam mit seiner Task Force Energie bei uns in Auftrag gegeben hat.

Die Kurzfassung zum Gutachten finden Sie hier – weiter Veröffentlichungen zu dem Thema in der Zeitschrift „DIE IMMOBILIE“, der Zeitung „DIE WELT“ sowie der „IMMOBILIEN ZEITUNG – Fachzeitung für die Immobilienwirtschaft“.

Kurzfassung zum Gutachten ZIA

„IMMOBILIEN ZEITUNG“ – ZIA setzt für grüne Immobilien vor allem auf grünen Strom

„DIE IMMOBILIE“ – Weitere Verschärfung der Gebäudestandards ist nicht sinnvoll

„DIE WELT“ – Ein dicker Irrtum

 

Richtfest STEP 8.3 am Mittwoch, 31. Mai 2017

Am Mittwoch, 31. Mai 2017, um 14.30 Uhr findet das Richtfest von STEP 8.3 in der Meitnerstraße in Stuttgart-Vaihingen statt. Mit dem Richtfest des letzten Bauabschnitts STEP 8.3 wird der STEP Stuttgarter Engineering Park, der sich in den letzten knapp 17 Jahren zu einem international bekannten Technologie-Campus entwickelt hat, vollendet.

Unser Büro war beim Projekt STEP 8.3 mit der Planung der gesamten Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär- und Klimatechnik betraut, weiter mit der Planung der PV-Anlage, der Gebäude-Automation, der gesamten Bauphysik sowie der Zertifizierung des Gebäudes nach DGNB.

Viessmann – Innovationsforum am 10. und 11. Mai 2017

Unser Prof. Dr.-Ing. M. Norbert Fisch hält im Rahmen des Innovationsforums der Viessmann Werke GmbH & Co. KG am 10. Mai 2017 einen Vortrag zum Thema „Heizsysteme der Zukunft“ – den Einladungsflyer sowie den Vortrag finden Sie hier Flyer_Innovationsforum    Vortrag Innovative Heizsysteme

 

Berliner Energietage 2017 am 3. -5. Mai 2017

Vom 3.-5. Mai 2017 finden die Berliner Energietage 2017 statt. Unser Prof. Dr.-Ing. M. Norbert Fisch hält einen Vortrag zum Thema „Intelligente Wege zum klimaneutralen Gebäudestand“ mit anschließender Podiumsdiskussion – die Präsentation finden Sie hier Perspektiven der Energiepolitik für Gebäude. Mehr Informationen und das Programm finden Sie hier Energietage.

China Green Building Council Deutschland am 26. April 2017 in Frankfurt/Main

Am 26. April 2017 findet im Palais in Frankfurt die Eröffnungsfeier der CHINA GREEN BUILDING COUNCIL DEUTSCHLAND statt – unser Prof. Dr.-Ing. M. Norbert Fisch hält im Rahmen der Eröffnungsfeier einen Vortrag mit dem Titel „Innovative Energy Concepts for Sustainable Buidings“.

International Solar Building Design Competition 2017, 18.04.2017 in Beijing

Unser Prof. Dr.-Ing. M. Norbert Fisch war als Jury-Mitglied im Rahmen des „International Solar Building Design Competition 2017“ im April in Beijing.

Jury International Solar Building Design Competition 2017

 

Symposium Moderne Gebäude-Energiekonzepte am 6. April 2017 in Karlsruhe

Unser Prof. Dr.-Ing. M. Norbert Fisch hält auf dem Symposium Moderne Gebäude-Energiekonzepte am 6. April 2017 in Karlsruhe einen Vortrag mit dem Titel „Vom Monitoring zum virtuellen Gebäude-Teststand“, weitere Informationen zur Veranstaltung sowie das Programm finden Sie hier Symposium_Gebaeudeenergiekonzepte.

Aktiv-Stadthaus in Frankfurt am Main auf MDR, Sendung „Einfach genial“

Unserem Projekt „Aktiv-Stadthaus“ in Frankfurt am Main wurde ein Beitrag beim MDR gewidmet – hier geht es zum Filmbeitrag der Sendung „Einfach genial“

Spatenstich Projekt „Im Wiener“, Frankfurt am Main

Am 6. Januar 2017 war es soweit, der Spatenstich für zwei Wohnhäuser mit insgesamt 46 Wohnungen, welche im „Frankfurter Modell“ umgesetzt werden, fand statt. Unser Büro ist bei diesem Modellprojekt mit der Planung der Lüftungsanlage (Wärmerückgewinnung unter Einsatz von Gas-Brennwerttechnik sowie Solarmodulen) sowie den Planungen der Elektrotechnik beauftragt – detaillierte Informationen zum Spatenstich finden Sie hier Presse.INFO Spatenstich.

 

 

Vortrag Prof. Dr. Fisch auf der KIT 2017, 30.-31. März 2017 in Konstanz

Unser Prof. Dr. M. Norbert Fisch hält auf der KIT 2017 einen Vortrag zum Thema „Mit dem Aktivhaus in die Zukunft, mehr Informationen zu der Veranstaltung im Bodenseeforum in Konstanz finden Sie hier KIT-2017.

Seminar „Energie – aber wie?“ am 10. Februar 2017 in Stuttgart

Am 10. Februar 2017 findet in Stuttgart das Seminar „Energie – aber wie?“ statt. Unser Prof. Dr. M. Norbert Fisch hält einen Vortrag zum Thema „Auf dem Weg zum klimaneutralen Stadtquartier – Gebäude und Quartiere als erneuerbare Energiequelle“. Mehr Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie hier seminar-chance-energieeffizienz.

Stiftung für Ökologie und Demokratie – Auszeichnung Ökologia-Preis 2016

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung des Projektes „Am Yachthafen“ in Speyer mit dem diesjährigen „Ökologia“-Preis. Unser Büro war bei der Realisierung des Projektes mit der Planung „Wärme aus Abwasser“ mit einem der ersten Abwasser-Wärmetauscher beteiligt . Das von der Firma Steber bei ihren fünf Hafenvillen in Speyer realisierte Projekt wurde als ein besonders gelungenes energetisches Vorzeigeprojekt ausgezeichnet – mehr Informationen finden Sie hier.

EGS-plan ist Stipendiengeber für das Deutschland STIPENDIUM

Das Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung fördert leistungsstarke und engagierte Studenten zusammen mit Förderern aus der Wirtschaft finanziell zu je 1/2. Auch wir sind wieder Stipendiengeber für die Hochschule für Technik in Stuttgart – mehr Informationen zum Deutschland STIPENDIUM finden Sie hier.

Stipendiatenfeier HfT

Stipendiatenfeier HfT

6th International Conference on Sustainable Energy and Environment, Bangkok

Herr Prof. Dr.-Ing. M. N. Fisch hält am 29. November 2016 im Rahmen der 6th International Conference on Sustainable Energy and Environment in Bangkok einen Vortrag zum Thema „Forward to Climate Neutral City Districts – First Projekts in Germany“.

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016 – Projekt Aktiv-Stadthaus nominiert

Die Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises hat das Projekt Aktiv-Stadthaus für den DGNB-Preis „Nachhaltiges Bauen“ 2016 nominiert. Der Preisträger wird am 25. November 2016 bekannt gegeben, mehr Informationen zu dem Projekt Aktiv-Stadthaus in Frankfurt/Main finden Sie hier.

Spatenstich Center Parcs Park Allgäu am 7. Oktober 2016

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich ging es am 7. Oktober 2016 offiziell los mit dem Baubeginn für den Center Parcs Park Allgäu.

Ende 2018 soll der Bau des Center Parcs Park Allgäu mit 1000 Ferienhäusern, einem Erlebnisbad und vielen Freizeiteinrichtungen abgeschlossen sein. Unser Umfang an dem Projekt: Erstellung Integrales Energiekonzept, Planung Heizzentrale, Wärmenetz und Strominfrastruktur sowie die Durchführung der Contractingausschreibung.

Spatenstich Center Parcs Park Allgäu

Spatenstich Center Parcs Park Allgäu

DGNB Blog rund um Nachhaltiges Bauen

Der DGNB Blog beleuchtet Nachhaltiges Bauen in all seinen Facetten. Führende Experten aus der Bau- und Immobilienwirtschaft diskutieren Themen, die die Branche bewegen. Pioniere der Nachhaltigkeit setzen Impulse, die zum Um- und Nachdenken anregen.

Die Shortlist der sieben Projekte zeigt, welche noch im Rennen um den DGNB Preis 2016 sind. Auf die Bestenliste hat es u.a. auch unser Projekt AKTIV-STADTHAUS im Herzen von Frankfurt geschafft.

7th Canadian German Conference in Toronto – Vortrag Prof. Dr.-Ing. M. Norbert Fisch

Im Rahmen der 7th Canadian German Conference on Renewable Energies and Efficiency in Buildings am 13. September 2016 in Toronto/Kanada hielt unser Prof. Dr.-Ing. M. Norbert Fisch einen  Vortrag zum Thema „Buildings and Districts as Renewable Energy Sources“.

 

Auszeichnung für Klinikum Esslingen – neues Blockheizkraftwerk in Betrieb

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung unseres Projektes Klinikum Esslingen. Am 30. Juni 2016 hat Herr Oberbürgermeister Jürgen Zieger, der auch Aufsichtsratsvorsitzender des Klinikums ist,  das neue Blockheizkraftwerk in Betrieb genommen – den Beitrag in der Eßlinger Zeitung finden Sie hier Eßlinger Zeitung 30.06.2016-Seite-8.

AktivPlus-Symposium am 29. Juni 2016 in Karlsruhe im Rahmen der CEB

Am 29. Juni findet im Rahmen der Clean Energy Building (CEB) in Karlsruhe das dritte AktivPlus Symposium unter dem Motto „AktivPlus – Projekte, Praxis, Potenziale“ statt. Detaillierte Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier –>aktivplus_pm_symposium_ankündigung   und   aktivplus_flyer_ceb2016_final_print

Stuttgart läuft! 23. Stuttgart-Lauf – EGS-plan GmbH war dabei!

Am 18./19. Juni 2016 fand der 23. Stuttgart-Lauf statt und erfüllte alle Erwartungen – es bewegten sich über 17.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei den Wettbewerben. Auch einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von EGS-plan waren mit dabei – hier ein „Beweisbild“ unseres sportlichen Teams. Mehr Informationen und Ergebnisse des 23. Stuttgart-Lauf finden Sie hier.

 

StuttgartLauf_1_web

Team EGS-plan

Konferenz „Forschung für die Praxis“, 16. Juni 2016, Berlin

Herr Prof. Dr. M. Norbert Fisch hält am 16. Juni 2016 im Rahmen der Konferenz Forschung für die Praxis: Energieoptimierte Gebäude und Quartiere einen Vortrag mit dem Titel „Campus 2020 – Reallabor in der Energiewende“ – mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.
 

Cold Climate HVAC 2015 – Dalian/China

Cold Climate 2015Herr Prof. Dr. M. Norbert Fisch hielt am 21.10.2015 auf der „Cold Climate HVAC 2015“ in Dalian, China die Keynote zum Thema „Energy Plus Buildings – buildings and districts as power plant and filling station“ – mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier Cold Climate 2015.

 

 

Kälteanlagen in der Praxis (KaP) – Downloadbereich Kälte-System-Check

Das Forschungsvorhaben „Kälteanlagen in der Praxis (KaP)“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) wurde Ende Oktober 2015 erfolgreich abgeschlossen. Der in KaP entwickelte Kälte-System-Check und weitere Werkzeuge für die Betriebsanalyse und Systemoptimierung von Kältesystemen in Büro- und Produktionsgebäuden stehen ab jetzt kostenlos zur Verfügung – hier geht es zum Downloadbereich.

Sanierung und Neustrukturierung Universitätsbibliothek Freiburg

Am 12. Oktober 2015 fand die offizielle Eröffnung der Universitätsbibliothek Freiburg statt. Die Gestaltung des Gebäudes lässt kaum jemanden kalt. Die Fassade besteht aus elektrochemisch behandeltem Chromstahl und Glas. Der 53-Millionen-Bau zählt bis zu 12.000 Besucher täglich.Universitätsbibliothek Freiburg

Ausschlaggebend für die Sanierung der Universitätsbibliothek war der steigende Energieverbrauch des Gebäudes mit sanierungsbedürftiger Gebäudehülle und Anlagetechnik. Im integralen Energiekonzept wurden die Komponenten optimal aufeinander abgestimmt um dem Nutzer bei niedrigen Betriebskosten maximalen Komfort zu bieten. Die prognostizierte Energiesparung liegt bei 65 Prozent.

Veranstaltung „Wärmepumpen – Innovative Lösungen für Gebäude der Zukunft“ am 13.10.2015

Zusammen mit der STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG fand am Dienstag, 13. Oktober 2015 in Stuttgart unsere Veranstaltung „Wärmepumpen – Innovative Lösungen für Gebäude der Zukunft“ mit über 70 Teilnehmern statt.

Erster Schultag im Plusenergie-Gymnasium Willibald-Gluck, Neumarkt i.d. OPf.

Zusammen mit allen Projektbeteiligten freuen wir uns sehr über den ersten Schultag im Plusenergie-Gymnasium Willibald-Gluck in Neumarkt, hier finden Sie zwei aktuelle Presseberichte über den Schulbeginn im WGG – zum einen den Pressebericht Nordbayern.de sowie den Pressebericht Mittelbayerische.de

Bei diesem zukunftsweisenden Projekt einer Plusenergieschule mit Elektromobilität waren wir mit den Leistungen Energiekonzept, Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik, Thermische Bauphysik, Akustik sowie dem Förderantrag EnOB – EnEFF:Schule beauftragt – mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Intersolar AWARD 2015 für das Projekt Aktiv-Stadthaus, Speicherstraße, Frankfurt am Main

Für das Vorzeigeprojekt Aktiv-Stadthaus, Speicherstraße in Frankfurt am Main, hat die solarnova Deutschland GmbH den renommierten Intersolar AWARD 2015 erhalten. Ein so nachhaltiger Erfolg ist nur möglich, wenn alle Beteiligten dasselbe Verständnis von Qualität und Kooperation teilen. Die solarnova Deutschland GmbH betont, dass ohne Partner wie die EGS-plan Ingenieurgesellschaft für Energie-, Gebäude- und Solartechnik mbH, mit dem gleichen Verständnis von Qualität, Zuverlässigkeit und Zusammenarbeit, dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre, solarnova bedankt sich bei uns für das ausgezeichnete Miteinander – die Pressemitteilung der solarnova Deutschland GmbH finden Sie hier IntersolarAWARD. Wir sind bei diesem zukunftsweisenden Projekt mit folgenden Leistungen beauftragt: Energiekonzeption, TGA, Thermische Bauphysik, Bauakustik, Förderantrag und Monitoring – mehr Informationen zu dem Projekt finden Sie hier.

Veranstaltung Kälte-System-Check am 29. September in Frankfurt/Main

Am 29. September 2015 findet zusammen mit unserem Mitveranstalter cci Dialog GmbH unsere Veranstaltung „Kälte-System-Check an einem Tag durchführen: Energieeffiziente Kältesysteme – Optimierungs- und Einsparmöglichkeiten“ statt. Weitere Informationen, den detaillierten Programmflyer und das Anmeldeformular finden Sie hier – wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Energiewende im Land: wo sie funktioniert und wo es noch klemmt – Artikel STZ/STN

Anfang Juli erschien in der Stuttgarter Zeitung/den Stuttgarter Nachrichten ein Artikel zum Thema „Energiewende im Land: wo sie funktioniert und wo es noch klemmt“. Im Beitrag „Das Haus als Kraftwerk: Plusenergiehäuser setzen sich derzeit nicht durch“ wird u.a. das Haus von unserem Prof. Dr. M. Norbert Fisch besprochen – den Artikel zum Nachlesen finden Sie hier: WiZe_Energiewende Überblick.

Projekt Aktiv-Stadthaus – MS Wissenschaft 2015 „Zukunftsstadt“ – Publikationen DBZ + VDI

Unser Projekt Aktiv-Stadthaus tourt bis 26. September 2015 auf der MS Wissenschaft 2015 „Zukunftsstadt“, mehr Informationen finden Sie hier. Weitere Veröffentlichungen zu dem Projekt finden Sie in der DBZ online sowie in den VDI Nachrichten.

Prof. Dr. M. Norbert Fisch – Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Instituts Privater Bauherren

Wir freuen uns über die Aufnahme unseres Prof. Dr. M. Norbert Fisch in dem Wissenschaftlichen Beirat des Instituts Privater Bauherren, weitere Informationen zur Tätigkeit des Instituts Privater Bauherren e.V. finden Sie hier.

Dipl.-Ing. Jörg Baumgärtner und Dipl.-Ing. (FH) Uwe Hemminger registriert für Energieaudits

Unser Geschäftsführer, Herr Dipl-Ing. Jörg Baumgärtner und unser Abteilungsleiter Energiekonzeption, Herr Dipl.-Ing. (FH) Uwe Hemminger sind vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle als durchführende Personen für Energieaudits nach § 8b des Gesetzes über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen (EDL-G) registriert.

Fachsymposium Neubau IHK Region Stuttgart am 16. Juli 2015

Am Donnerstag, 16. Juli 2015 veranstalten wir ein Fachsymposium zum Thema „Neubau IHK Region Stuttgart – Herausforderung energetische Planung künftiger Gebäude“. Den Einladungsflyer und alle Informationen rund um die Veranstaltung, die Anmeldung usw. finden Sie hier Flyer IHK  – wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

business mainova – Das Mainova Geschäftskundenmagazin, Ausgabe April 2015

In der April-Ausgabe der Zeitschrift business mainova finden Sie ein Interview mit Dr.-Ing. Boris Mahler zum Thema „Der Ausgangspunkt sind die Gebäude“ – das komplette Interview finden Sie hier business mainova.

Forschungsvorhaben „Kälteanlagen in der Praxis (KaP)“ nimmt die nächste Hürde

Das Forschungsvorhaben „Kälteanlagen in der Praxis (KaP)“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) geht in die entscheidende Praxisphase. Die entwickelten Werkzeuge für die Betriebsanalyse und Systemoptimierung von Kältesystemen in Büro- und Produktionsgebäuden wurden am 29. April 2015 in Stuttgart vorgestellt. Thomas Mietzker von cci Branchenticker erhielt vor Ort exklusive Einblicke, seinen Bericht finden Sie hier.

VFF Jahreskongress am 11. und 12. Juni 2015 in Bremen

Am 11. und 12. Juni 2015 findet in Bremen der VFF Jahreskongress (Verband Fenster + Fassade)  statt. Herr Prof. Dr. M. Norbert Fisch hält am 12.06.2015 einen Vortrag zum Thema „Gebäude der Zukunft mit Blick auf Fenster und Fassaden“. Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier VFF Jahreskongress in Bremen

Einweihung STEP 7 im Stuttgarter Engineering Park in Vaihingen

Am 17. April 2015 wurde feierlich unter Anwesenheit des Finanz- und Wirtschaftsministers des Landes Baden-Württemberg, Dr. Nils Schmid MdL und des Oberbürgermeisters der Stadt Stuttgart, Fritz Kuhn, das neueste Gebäude im STEP Stuttgarter Engineering Park –  STEP 7.2  – eröffnet, hier geht es zur Presseinformation der L-Bank. Wir freuen uns sehr über die Einweihung – wir waren bei diesem Neubau beauftragt mit der Planung Bauphysik, der Heizung-, Klima- und Sanitärplanung, der DGNB-Zertifizierung sowie der Planung der Photovoltaik.

HTI Enterprise – Neuheitenschau 2015 – 16.-18. April 2015 in Markt Schwaben

Prof. Dr. M. Norbert Fisch hält auf der HTI Neuheitenschau am 16. April 2015 in Markt Schwaben  einen Vortrag zum Thema „Solares Heizen und Kühlen – Solarthermie oder PV?“. Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier HTI Einladung Neuheitenshow 2015 _web.

Uponor Young Professionals Award – 1. Preis des BLUE U Award für Christian Kley

Am 23. März 2015 wurde unser Kollege, Christian Kley, mit dem 1. Preis des BLUE U Award  – Uponor Young Professionals Award – für seine Masterthesis „EnergiePLUS – Gebäude, Systemuntersuchungen für eine 100 % erneuerbare Energieversorgung“ ausgezeichnet.

 

Schulung „Kälte-System-Check“ am Mittwoch, 29. April 2015

Der Kälte-System-Check – Lernen Sie, mit geringem Aufwand Ihr Kältesystem zu erfassen und zu verstehen, energetisch einzuordnen und erste Optimierungspotenziale zu identifizieren. Mehr Informationen zu unserer Veranstaltung können Sie dem beigefügten Flyer Schulung Kälte-System-Check_Flyer und Anmeldung entnehmen.

 

Wilo Excellence Club vom 15.03. bis 18.03.2015 in Leogang, Österreich

Vom 15. bis 18. März 2015 findet in Leogang, Österreich, der Wilo Excellence Club 2015 statt. Prof. Dr. M. Norbert Fisch hält dort am Montag, 16. März 2015 einen Vortrag mit dem Titel „Building as power plant and filling station in the smart grid“. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier Wilo_Veranstaltung.

Kongress für die Wohnungswirtschaft: Vom Passivhaus zum Aktivplus-Haus am 19.03.2015 in Stuttgart

Sika zeigt am 19. März 2015 im Schulungszentrum Stuttgart, wohin die Entwicklung des Wohnungsmarktes geht. Mehr Informationen zum Kongress für die Wohnungswirtschaft: Vom Passivhaus zum Aktivplus-Haus und zur Anmeldung können Sie dem Einladungsflyer entnehmen SIKA_Flyer_Wohnbaukongress_Versand. Herr Prof. Dr. M. Norbert Fisch hält dort einen Vortrag zum Thema „Das AktivPlus-Haus“.

25. GISOTON-SEMINAR am 06.03.2015 in Aitrach

Am 06. März 2015 findet in der Festhalle Aitrach das 25. GISOTON-SEMINAR statt. Herr Prof. Dr. M. Norbert Fisch hält dort einen Vortrag mit dem Titel „Energieeffizienz ist nicht nur Dämmen! AktivPlus-Gebäude – Beispiele aus der Praxis, mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier GISOTON-Seminar am 6.03.2015.

Erster Preis für Nachwuchsforscher – Christian Kley erhält Auszeichnung der Bälz-Stiftung, Berlin

Unser Mitarbeiter, Christian Kley, hat sich in seiner Masterarbeit an der Hochschule Biberach mit einem Energie-Plus-Gebäude und einer 100-prozentigen Versorgung aus erneuerbaren Energien befasst. Dafür wurde der Diplom-Ingenieur und Master of Science nun in Berlin von der Bälz-Stiftung mit einem ersten Preis ausgezeichnet – mehr Informationen können Sie dem Artikel der Schwäbischen Zeitung entnehmen –  Schwäbische Zeitung Online_20.01.2015_Erster Preis für Nachwuchsforscher….

Jahreshauptversammlung AktivPlus e.V. in Frankfurt/Main

Im September 2014 fand die Jahreshauptversammlung des AktivPlus e.V. in Frankfurt statt, die Pressemitteilung finden Sie hier.

Eine gute Zusammenfassung der Arbeit des AktivPlus e.V. stellt der Artikel des Architekturportals DETAIL dar mit dem Titel „Vom Passiv- zum Aktivhaus: Welches Label setzt den Standard?“ – detail

EGS-plan ist Stipendiengeber für das Deutschland STIPENDIUM

Das Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung fördert leistungsstarke und engagierte Studenten zusammen mit Förderern aus der Wirtschaft finanziell zu je 1/2. Auch wir sind Stipendiengeber für die Hochschule Esslingen und die Hochschule für Technik in Stuttgart – mehr Informationen zum Deutschland STIPENDIUM finden Sie hier.

SEE 2014 vom 19.-21. November in Bangkok/Thailand

Vom 19.-21. November 2014 findet in Bangkok/Thailand die Konferenz SEE 2014 – International Conference On Sustainable Energy and Environment – statt. Herr Prof. Dr. M. Norbert Fisch ist am 21.11.2014 Keynote-Sprecher zum Thema „Energy Efficient Buildings and Cities – Made in Germany“ – mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier SEE2014.

Dialogforum Umweltenergie Schweiz-Deutschland am 12.11.2014 in Berlin

Am 12. November 2014 findet in der Schweizerischen Botschaft in Berlin das Dialogforum Umweltenergie Schweiz-Deutschland: Energievisionen – Erfolg durch Energieeffizienz im Gebäudebereich statt. Unser Prof. Dr. M. Norbert Fisch ist einer der Sprecher der Podiumsveranstaltung, detaillierte Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier Einladung Podiumsdiskussion.

  • Aktiv-Stadthaus DE

    Vogelperspektive Aktiv-Stadthaus
  • Aktiv-Stadthaus DE

  • Tor zur Welt DE

    Tor zur Welt
  • Tor zur Welt DE

  • EMAG China DE

    EMAG China
  • EMAG China DE